Windelhund

Windelhund

Für den Windelhund habe ich folgende Dinge benutzt:

  • Windeln
  • 1 Body
  • 1 Jacke
  • 2 Paar Socken
  • 1 Mullwindel

 

  • 1 Greifball
  • 1 Packung Feuchttücher
  • 1 Creme
  •  Gummibänder, Karton Geschenkpapier, 2 Zahnstocher

Für den Kopf machst Du 2 Windelrollen. Eine etwas größere und eine kleinere, und fixierst Diese mit einem Gummiband. Dann die Creme ebenfalls mit einem Gummiband an die kleinere Rolle befestigen und im Anschluss 2 einzelne Windeln ebenfalls mit einem Gummiband befestigen. Jeweils 1 Windel rechts und eine links. Im Anschluss noch die Augen aus einem Blatt Papier ausschneiden und mit Tesa festkleben. Fertig ist der Hundekopf

Im Anschluss stopfst Du den Body mit Windeln aus. Die Ärmel werden dann die Hinterfüße. Danach die Jacke anziehen und die Jackenärmel ebenfalls mit Windeln ausstopfen.

Die Socken als Pfoten über die Ärmelenden ziehen

Die Mullwindeö rollen und mit zwei Gummis fixieren. Im Anschluss hinten in die Öffnung des Bodys schieben und wie gewünscht trapieren.

Eine kleine Windelrolle in die Öffnung der Jacke stecken und rechts und links jeweils einen Zahnstocher platzieren, dann den Kopf draufstecken und den Ball darunter platzieren, denn dieser gibt dem Kopf den nötigen Halt.

Windelhund

Als letztes habe ich einen Karton in Geschenkpapier eingepackt und den Hund darauf platziert. Ebenso habe ich die Feuchttücher unter den Ball gelegt um den Kopf noch etwas zu erhöhen. Und fertig ist der Windelhund 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen